drinkbetter

Sich optimal zu ernähren, ist manchmal keine Leichtigkeit. Die Zeit ist im Alltag oft zu knapp, entsprechend sind das Einkaufen und das Kochen mit frischen Zutaten aufwändig. Nahrungsergänzungsmittel können einen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung und einer besseren Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen leisten. Allerdings sind einige für den Menschen wichtige Nährstoffe in Pulver-, Brausetabletten- oder Pillenform nur schlecht wasserlöslich und somit schwer für den Körper aufzunehmen.
Dieser Herausforderung stellten sich die zwei sportbegeisterten Freunde Johannes Bitter und Christian Monzel und gründeten drinkbetter. Die Investoren Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel waren von ihrer Innovation, der dazugehörigen Markenwelt und den beiden Gründern überzeugt – der Deal wurde gemacht.